zum Menü
zum Inhalt
zur Suche

KLINISCHER EINSATZ BEI ERWACHSENEN

Auch bei schweren Erkrankungen Erwachsener werden immer häufiger Stammzellen aus Nabelschnurblut eingesetzt. Da erwachsene Patienten derzeit noch nicht auf eigenes Nabelschnurblut zurückgreifen können, handelt es sich hier um eine Fremdtransplantation (allogene Transplantation) und es muss auf eine öffentlich zugängliche Stammzellbank zugegriffen werden.

Suche

Aktuelles

Schilddrüsen-Zellen aus embryonalen Stammzellen gewonnen

06.11.2012 – Forschern aus Belgien und den USA ist es gelungen, aus embryonalen Stammzellen funktionstüchtige Schilddrüsenzellen zu züchten.

mehr...

Medizin-Nobelpreis 2012 an Stammzellen-Forscher

8.10.2012 - Der Medizin-Nobelpreis 2012 geht an die Stammzellen-Forscher John Gurdon (Großbritanien) und Shinya Yamanaka (Japan).

mehr...
Vorschaubild

Nabelschnur- blut rettet Kind nach Hirn- schaden

8. April 2009 Wie die Universitätsklinik Bochum jetzt berichtet, wurde im Januar 2009 erstmals in Deutschland ein Kind mit einem Hirnschaden erfolgreich mit seinem eigenen Nabelschnurblut behandelt. Der zweijährige Junge erlitt nach einer Operation ein Herzversagen und lag seitdem im Koma...

mehr...